11 November – 13 November 2022
No. 22074

Seminar

Lebendige Farben
Malerei

Lebendige Farben
Bild: Sharon Pittaway on Unsplash
Beginn 14.00 Uhr
Ende ca. 12.30 Uhr mit dem Mittagessen

Preis inkl. 2x Vollpension
EZ 327 € / DZ 282 €
ohne Zimmer 216 €

REFERENTIN
Denise Bettelyoun

 

 

Pigmente wurden früher der Natur entnommen oder kamen natürlich in der Umwelt vor; es sind die haltbarsten und ältesten Pigmente. Dazu zählen unter anderem Erdpigmente wie mexikanisches Ocker, italienisches Siena, Umbra, Eisenoxid, Rötel, Kohle, Pflanzen, Steine und Kalk. Diese Pigmente unterscheiden sich von synthetischen Farben durch die Kraft des Lebens und der Natur, die in ihnen abgespeichert ist. Wählt man sie als Basis, rührt und reibt sie selbst an, bindet sie und malt damit, so entsteht eine Malerei, in der die Erde und unsere Beziehung zur Erde und Natur in den Fokus rückt. So erleben wir die Malerei als einen Akt der Anbindung an die Natur. Seminarbegleitend erfahren Sie viel über die Ursprünge der Kunst und ursprüngliche Farbenherstellungsprozesse, die Ihnen neue Zugänge zur Malerei eröffnen.