02 November – 06 November 2021
No. 21067

Seminar

Heinrich Heines "Reisebilder"
Mit Weltbürgern auf Reisen I

Heinrich Heines
Beginn 18.00 Uhr
Ende ca. 12.30 Uhr mit dem Mittagessen

Preis inkl. 4x Vollpension
EZ 672 € / DZ 572 €
ohne Zimmer 407 €

REFERENTEN
Marion von Hagen
Markus von Hagen
Thomas Krehahn

Heinrich Heine hat mit den „Reisebildern“ eine literarische Gattung begründet. Auf seinen Spuren bleiben wir zunächst in
Deutschland und entdecken den Harz als Kulturlandschaft; das Mittelgebirge ist zudem Quelle alter Sagen und Legenden, die der Dichter aufgegriffen hat. Dann geht es an die Nordsee, als deren Hofdichter Heine oft bezeichnet wird; viele seiner poetischen Texte und Briefe wurden an der Elbmündung, auf Helgoland oder auf Norderney geschrieben. Schließlich führen uns Heines Reisebilder nach Norditalien, wo wir uns ausführlich vier Städten widmen: Genua, das im Mittelalter eine bedeutende Republik war, Verona mit der zum UNESCO-Welterbe zählenden Altstadt, Lucca und seiner berühmten Promenade, sowie Mailand, wo uns ebenfalls reiches kulturelles Erbe erwartet.

Mit der neuen Reihe „Mit Weltbürgern auf Reisen“ begleiten wir berühmte Persönlichkeiten, die aufbrechen, um die Welt zu erleben.