27 Februar – 03 März 2022
No. 22050

Seminar

Europäische Kulturlandschaften
Skandinavien

Europäische Kulturlandschaften
Beginn 18.00 Uhr
Ende ca. 12.30 Uhr mit dem Mittagessen

Preis inkl. 4x Vollpension
EZ 635 € / DZ 545 €
ohne Zimmer 413 €

REFERENTEN
Marion von Hagen
Markus von Hagen
Thomas Krehahn

Der Norden Europas hat für die Geschichte des gesamten Kontinents schon immer eine wichtige Rolle gespielt, von den Wikingern über die Königshäuser des Mittelalters und der Barockzeit bis in die Gegenwart hinein. Doch auch als Kulturlandschaft sind die Länder von großer Bedeutung: Von Gotlands Scheibenkreuzen über Norwegens Stabholzkirchen bis zu Schwedens Schlössern. Literaturnobelpreisträger wirkten dort – mit Selma Lagerlöf die erste Frau, die diese Auszeichnung erhielt – und bildende Künstler, etwa des Klassizismus
(Thorwaldsen), des Impressionismus (Zorn) und Expressionismus (Munch). In der Musik gelingt Edvard Grieg (Norwegen), Jean Sibelius (Finnland) und anderen Komponisten der Anschluss an die europäische Romantik. Marion und Markus von Hagen entführen Sie gemeinsam mit dem Musikwissenschaftler Thomas Krehahn in bewährter Weise in die nordischen Länder, die aus dem europäischen Kulturleben nicht wegzudenken sind.