24 September – 26 September 2021
No. 21056

Festival

Cura Sui-
Yogafestival

Cura Sui-
Beginn 15.00 Uhr
Ende ca. 16.00 Uhr

 

Preis inkl. 2 × Vollpension und
Getränke (Wasser, Tee), Konzerte
Rundum-Sorglos-Paket für das Wochenende im EZ 365 €
Rundum-Sorglos-Paket für das Wochenende im DZ 345 €

 

Wochenende ohne Übernachtung 259 €
Tageskarte Freitag 91 €
Tageskarte Samstag 147 €
Tageskarte Sonntag 107 €

 

Stephanie Schönberger M.A.

Das Cura Sui-Yogafestival sucht den Brückenschlag zwischen asiatischer und europäischer Tradition. Indien ist die Heimat des Yoga. Mitte des 19. Jahrhunderts begannen die Europäer, sich für die Weisheitstexte des Yoga zu interessieren. Im 20. Jahrhundert wurde auch die körperliche Form des Übens (Hatha-Yoga) immer beliebter. Heute ist Yoga in der ganzen Welt zuhause. Die Verbindung des Spirituellen mit dem Körperlichen blickt auch auf eine europäische Geschichte zurück. Hier kennt man ebenfalls den Auftrag an das Individuum, mit dem Geschenk des Lebens aufmerksam und verantwortungsvoll umzugehen: Cura Sui heißt dieses Konzept.

Herzlich zum Kommen eingeladen sind alle Yoginīs und Yogis, alle, die sich für Asanas, Meditation und Philosophie, für OM-Chanten und Kirtan-Singen begeistern, die das Leben lieben und mit Freude in eine jahrtausendealte Weisheitslehre und Lebensweise eintauchen wollen. Seit mehreren Jahrzehnten veranstaltet die Schwabenakademie Irsee sehr erfolgreich Yoga-Kurse, unter anderem auch mit der Projektleiterin des Cura Sui-Yogafestivals Stephanie Schönberger. Das Cura Sui-Yogafestival macht am letzten Septemberwochenende nun zum zweiten Mal Irsee zum Zentrum des Yoga im Allgäu. Das Festivalprogramm bereichern wie schon im vergangenen Jahre viele bekannte, tolle Lehrer und Musiker. Ein bunter Bazar sorgt für nachhaltigen Karma-Konsum. Bei allen Tickets ist im Preis enthalten: der Eintritt zu allen Yoga-Klassen, Meditationseinheiten, Kirtans, Vorträgen außerdem die vegetarische/vegane Verpflegung sowie Wasser und Tee.

 

www.curasui-yogafestival.de