15 Juni – 17 Juni 2022
No. 22033

Seminar im Rahmen des Kultururlaubs

Brettchenweben

Brettchenweben
Beginn 15.00 Uhr
Ende ca. 12.30 Uhr mit dem Mittagessen

Preis inkl. 2x Vollpension
EZ 390 € / DZ 345 €
ohne Zimmer 279 €

REFERENTIN
Turid Schuszter

 

Eine alte, dem ursprünglichen Weben fremde Technik gilt es zu ergründen. Mit einfachen gelochten Karten – einem Webrahmen für die Hosentasche – werden wir Schmuckbänder weben. Mit 4-löchrigen Brettchen lernen Sie die Technik der Schnurbindung und des Doubleface kennen. Diese Bänder lassen sich je nach Länge als Gürtel, Gitarrenband oder Armband verwenden. Um in die Technik einzusteigen, arbeiten wir mit Garn. Später eventuell mit feinem Draht. Zur Auflockerung halte ich kleine Fingerübungen für Sie bereit. Am Ende des Kurses können Sie eine Kette sicher schären, also schnell die Kettfäden auf die gleiche Länge bringen. Außerdem wird es Ihnen gelingen, einfache, symmetrische Dessins und Schriftmotive genau zu weben. Einfache Webbrettchen werden kostenfrei zur Verfügung gestellt.


Es besteht die Möglichkeit, den Aufenthalt von 14. bis 19. Juni im Rahmen des Kultururlaubs zu verlängern.