18 November – 20 November 2022
No. 22080

Seminar

Astrologie im Wandel der Weltbilder

Astrologie im Wandel der Weltbilder
Beginn 17.00 Uhr
Ende ca. 12.30 Uhr
mit dem Mittagessen

 

Preis inkl. 2 x Vollpension
EZ 325 € / DZ 280 €
ohne Zimmer 214 €

REFERENT
PD Dr. Gustav-Adolf Schoener

 

In Tages-Horoskopen lassen sich heute noch schwache Spuren erkennen, die die Astrologie in ihrer fast 4000-jährigen Geschichte mit dem Ziel geschrieben hat, ein umfassendes Weltbild zu entwerfen, das dem Menschen in seiner Beziehung zum Kosmos Orientierung und Sinn gibt. Ausgestaltet mit einer symbol- und bilderreichen Sprache und einer hoch entwickelten Mathematik und Astronomie, hat sie bis in die Gegenwart überlebt. Aber die Weltbilder, die die Astrologie trugen, wechselten: Aus Gestirngöttern wurden Gestirnintelligenzen (Aristoteles), aus diesen Gestirnengel (Thomas von Aquin), „lebendige Kräfte“, die den Gestirnen innewohnen (Kepler), schließlich „Archetypen“ als psychische Kräfte (C.G. Jung).
Das Seminar lädt zu einer Reise durch die Geschichte der Astrologie ein, von den mesopotamischen Anfängen, durch die Antike, in die Reformationszeit bis in die moderne psychologische Astrologie.