Unser*e Referent*in

Prof. Dr. Mario Andreotti

Dozent für Neuere Deutsche Literatur an der Universität St. Gallen und der Fachhochschule für Angewandte Linguistik in Zürich

geb. 1947, ist Literaturwissenschaftler und war Dozent für Sprach- und Literaturwissenschaft an der Universität St. Gallen. Er nimmt heute noch einen Lehrauftrag für Neuere deutsche Literatur an zwei Pädagogischen Hochschulen wahr und wirkt als Fachreferent in der Fortbildung der Lehrkräfte an höheren Schulen. Daneben ist er Mitglied der Jury für den Bodensee-Literaturpreis sowie für den Ravicini-Preis in Solothurn. Er ist zudem Sachbuchautor. Von ihm erschienen im Haupt Verlag Bern die UTB Bände Traditionelles und modernes Drama (1996) und Die Struktur der modernen Literatur (5.Auflage, 2014) sowie im FormatOst Verlag Schwellbrunn AR der Band Eine Kultur schafft sich ab: Beiträge zu Bildung und Sprache (2019).